Produktionsverfahren, Herstellung und Technologie

Die hohe Qualität der ISO-DRAIN-Noppenfolien ist auf abgestimmte Produktionsprozesse und hochmoderne Produktionsanlagen zurückzuführen. Sämtliche Anlagen wurden von Interplast eigenen Ingenieuren entwickelt und speziell auf die Anforderungen einer innovativen, zuverlässigen und rationellen Produktion ausgelegt. Mit mehreren Extrusionslinien und mit einer der größten Anlagen Europas zur Fertigung von Folien bis zu 4 m Breite verfügt die Interplast über große Kapazitäten und eine sehr hohe Flexibilität.

Das Inline-Verfahren

Das Inline-Verfahren

Die Vakuumverformung – das Verfahren zur Verformung von Thermoplasten – bildet die Grundlage des Inlineverfahrens. Die Thermoplaste werden hier nach dem Extrudieren in einem fortlaufenden Prozess geformt: Nach Erwärmung werden die Thermoplaste zunächst gleichmäßig über ein Endloswerkzeug in die Walzenform gezogen, dann abgekühlt und anschließend aufgerollt.